Apfelstrudel


Convenience Produkte
Außen zart-knusprig, innen saftig-süß – Thereses Apfelstrudel mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ ist ein wahrer Genuss! Überzeugt der Strudel doch mit feinstem Butterblätterteig und knackigen Apfelstücken, einer leichten Süße und einem feinen Rumaroma. Am besten schmeckt er frisch aus dem Ofen, wenn er noch leicht warm ist. Und dieser Apfelstrudel macht doppelt Freude, denn er ist im Tiefkühlfach erhältlich und muss zu Hause nur noch kurz aufgebacken werden, bevor man im Handumdrehen eine echte Tiroler Köstlichkeit genießen kann. Den „Qualität Tirol“ Thereses Apfelstrudel aus dem Tiefkühlfach gibt’s in allen Filialen von MPREIS.
  • Apfelstrudel
    info icon
    Feinster Genuss frisch aus dem Backrohr

    Feinster Genuss mit einfacher Zubereitung

    Der „Qualität Tirol“ Thereses Apfelstrudel versüßt jeden Nachmittag und ist perfekt für jeden Anlass: Ob spontan Besuch kommt, eine Geburtstagsfeier ansteht oder man sich einfach mal so einen gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen gönnen möchte – mit dem Thereses Apfelstrudel genießt man mit richtig gutem Gewissen.
    Thereses Apfelstrudel mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ zum Fertigbacken ist ganz einfach und schnell zuzubereiten. Das Backrohr zunächst auf 200°C (Ober-/Unterhitze) bzw. 190°C Heißluft vorheizen. Den tiefgekühlten Strudel aus der Verpackung nehmen und auf mittlerem Rost für ca. 50 Minuten aufbacken lassen.

    Geschmack der Tiroler Äpfel und der Klassiker

    Von saftig-süß über leicht säuerlich bis hin zu fruchtig-frisch hat Tirol eine große Apfelvielfalt zu bieten. Tiroler Äpfel sind zudem ein Tiroler Superfood, denn die sonnengereiften Vitaminspender enthalten reichlich Vitamin C und sekundäre Pflanzenstoffe. Welche Sorte auch immer, allen gemein ist das saftige und knackige Fruchtfleisch sowie ein unverwechselbarer Geschmack. Äpfel sind nicht nur ideal als frischer, gesunder Snack zwischendurch, sie lassen sich auch wunderbar zu köstlichen Speisen verarbeiten: Ob süße Apfelringe, fluffiger Apfelkuchen, oder eben als der allseits beliebte Apfelstrudel.
    Um ein klassisches Apfelgericht kommt man nicht herum – den Apfelstrudel. Und Thereses Apfelstrudel muss man einfach einmal probiert haben. Feine Apfelstücke, ummantelt von einem zart-knusprigen Butterblätterteig, dazu eine Kugel Vanilleeis oder etwas warme Vanillesauce – das schmeckt wie bei Oma.  Mit dem tiefgekühlten „Qualität Tirol“ Apfelstrudel aus der Bäckerei Therese Mölk kommt dieser Geschmack der Kindheit zu Ihnen nach Hause.

    Zutaten & Herstellung

    Für Thereses Apfelstrudel mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ werden ausschließlich vollreife, süß-säuerliche Äpfel aus Haiming verwendet. Das Weizenmehl stammt von der Wieshofer Mühle aus St. Johann in Tirol, welche hierfür ausschließlich Tiroler Getreide vermahlen. Die Butter für den Blätterteig stammt aus der Bergkäserei Zillertal in Schlitters. Der „Qualität Tirol“ Thereses Apfelstrudel wird in einzigartiger Handwerkskunst der Konditoren und in sorgfältiger Handarbeit hergestellt. Das sieht und schmeckt man!

    Die Bäckerei Therese Mölk

    Die Bäckerei gibt es schon seit über 90 Jahren. 1925 kaufte Therese Mölk die Militärsbäckerei in Innsbruck und begeisterte bereits damals mit traditionellen, handgemachten Backwaren. 1974 entstand aus einer Therese Mölk-Filiale der erste MPREIS-Markt ­ seitdem wurden die Filialen stätig erneuert und ausgebaut.
    Heute – wie damals – bäckt Therese Mölk gemäß der Philosophie „Natur. Handwerk. Zeit. Sonst nichts.“ pures Brot ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Bäckerei beliefert die Baguette-Brotfachgeschäfte sowie alle MPREIS-Supermärkte in Tirol, Salzburg, Kärnten, Vorarlberg, Oberösterreich und Südtirol.


Rechtliches

Weitere Seiten

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3 • 6020 Innsbruck
+43 512 575701
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!