Schlipfkrapfen


Convenience Produkte
Schlutzkrapfen, Schlickkrapfen oder Schlipfkrapfen – je nach Region und Füllung hat dieses beliebte Tiroler Nudelgericht unterschiedliche Bezeichnungen. Die „Qualität Tirol“ Schlipfkrapfen werden nach einem traditionellen Rezept aus Osttirol mit einer Erdäpfelfülle hergestellt. Handgefertigt in der Krapfen- und Knödelmanufaktur Dengg in Hall i.T. begeistern die Schlipfkrapfen mit ihrem Geschmack und den regionalen Zutaten: die Erdäpfel für die Fülle sowie das Roggen- und Weizenmehl für den Nudelteig stammen zu 100 % aus Tirol. Gänzlich ohne Geschmacksverstärker, künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffen hergestellt, sind die „Qualität Tirol“ Schlipfkrapfen im 450-g-Beutel im Tiefkühlregal bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR sowie direkt bei der Firma Dengg in Hall erhältlich.
  • Schlipfkrapfen
    info icon
    ein Tiroler Traditionsgericht

    Nudelteig aus Tiroler Mehl und mit köstlicher Erdäpfelfülle

    In Osttirol wird der Nudelteig für die Schlipfkrapfen traditionell mit einer Erdäpfelmasse gefüllt. Angelehnt an ein überliefertes Rezept verfeinert die Manufaktur Dengg für die Fülle der „Qualität Tirol“ Schlipfkrapfen die gekochten und gepressten Tiroler Erdäpfel mit Zwiebel, Lauch, Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer und etwas Muskat. Aus dem dünn ausgerollten Nudelteig werden Kreise ausgestochen, mit Fülle belegt, zum typischen Halbmond zusammengeklappt und sofort tiefgefroren. Das Roggen- und Weizenmehl für den Nudelteig stammen aus der Wieshofer Mühle in St. Johann in Tirol und tragen ebenfalls das Gütesiegel „Qualität Tirol“, da für diese Mehle ausschließlich in Tirol angebautes Getreide vermahlen wird. Ein feiner Genuss für alle bewussten Genießer.

    Bereit zum Essen in weniger als 15 Minuten

    Convenience Essen mit hochwertigen, regionalen Zutaten? Ja, das geht! Weil es in der Küche manchmal einfach schnell gehen muss, gehören die „Qualität Tirol“ Schlipfkrapfen in jedes Gefrierfach. Geben Sie die gefrorenen Schlipfkrapfen in reichlich kochendes Salzwasser und lassen Sie sie für 6 Minuten unter regelmäßigem Umrühren leicht köcheln. Übergießen Sie die die abgeseihten Schlipfkrapfen mit zerlassener, brauner Butter und reiben Sie einen würzigen Tiroler Alm- oder Bergkäse darauf. Mit frischem Schnittlauch bestreut können Sie dieses regionale Gericht so in weniger als 15 Minuten Zubereitungszeit genießen. Die Schlipfkrapfen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ kann man auch perfekt im Dampfgarer oder Kombi-Dämpfer zubereiten.

    Krapfen- und Knödelmanufaktur Dengg

    Seit 2012 werden in der Krapfen- und Knödelmanufaktur Dengg in Hall i.T. hochwertige Krapfen, Schlutzkrapfen und Knödel produziert. Auf über 1.000 m² ist es gelungen, eine gute Balance zwischen auserlesenen Lebensmitteln, Mensch und Technik zu schaffen. Für die optimale Haltbarkeit der Krapfen und Knödel sorgt ein spezielles Schockfrostverfahren, welches auch den Erhalt möglichst aller Nährstoffe sicherstellt. Bei der Produktion der Lebensmittel liegt ein großes Augenmerk auf der Verwendung regionaler Rohstoffe. So werden je nach Jahreszeit saisonale Produkte hergestellt, können aber durch das Schockfrostverfahren lange haltbar gemacht werden und stehen so auch außerhalb der Erntezeit für feinsten Genuss zur Verfügung.

    Serviertipp

    Genießen Sie unsere handgemachten Schlipfkrapfen mit etwas braun zerlassener Modlbutter, geriebenem Tiroler Bio-Bergkäse und frischem Bio-Schnittlauch.
    Guten Appetit!

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!