tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Lammbraten mit Mandel-Brokkoli
Lammbraten mit Rotweinsauce und Mandel-Brokkoli

Lammbraten mit Rotweinsauce und Mandel-Brokkoli


Hauptspeise
Zutaten:
  • 1,5 kg Schlögl vom „Qualität Tirol“ Berglamm (ohne Knochen)
  • 250 ml Rotwein (trocken)
  • 500 ml Rindssuppe
  • 2 Zweige „Bio vom Berg“ Rosmarin
  • 2 Zweige „Bio vom Berg“ Thymian
  • 5 „Bio vom Berg“ Knoblauchzehen
  • 2-3 Tiroler Karotten
  • 1 „Bio vom Berg“ Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer
  • „Qualität Tirol“ Butterschmalz zum Anbraten
  • 1 EL Maizena (Sauce eindicken)

Beilage:

  • Brokkoli
  • Mandelblättchen
  • „Qualität Tirol“ Modlbutter
6 Personen

Zubereitung:

  1. Den Schlögl mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin auf allen Seiten scharf anbraten.
  2. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in einen Bräter legen.
  3. Zwiebel und Karotten grob schneiden, Knoblauch schälen und alles in die Pfanne zum Bratensatz geben sowie kurz anrösten.
  4. Mit dem Rotwein ablöschen, einreduzieren lassen und anschließend mit Rindsuppe aufgießen.
  5. Die Kräuterzweige zugeben und die Sauce mit dem Gemüse zum Fleisch in den Bräter geben und zudecken.
  6. Den Bräter in das auf 180 °C Grad Heißluft vorgeheizte Backrohr geben und ca. 1,5-2 Stunden schmoren lassen (Kerntemperatur 75 °C).
  7. Wärend dem Bratvorgang im Backrohr, den Braten mehrmals mit Sauce oder Wasser übergießen.
  8. Nach Ende der Bratzeit das Fleisch aus dem Bräter nehmen und rasten lassen.
  9. Das Gemüse und die Kräuter aus der Sauce nehmen. Die Sauce abschmecken, erneut erhitzen und mit Maizena binden.
  10. Brokkoli-Röschen in Salzbwasser bissfest kochen.
  11. In einer Pfanne die Modlbutter erhitzen und die Mandelblätten leicht anrösten.
  12. Anschließend die Mandelblättchen zum abgeseichten Brokkoli geben.
  13. Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Brokkoli servieren.
Rezept empfehlen
print icon

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!