tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 Kwell-Saiblings Nockerl
Biersuppe mit Kwell-Saibling

Biersuppe mit Kwell-Saibling


Vorspeise
Zutaten:
  • 4 Stück "Qualität Tirol" Kwell-Saiblinge
  • 1 kleine "Bio vom Berg" Zwiebel
  • 3 EL Creme Fraiche
  • 600 ml "Qualität Tirol" Tyroler Imperial Hell
  • 2 TL Kristallzucker
  • 4 Dotter vom "Qualität Tirol" Goggei
  • Salz, Peffer

Beize:

  • 80 g Pökelsalz
  • 50 g Kristallzucker
  • 30 g Meersalz
  • 3 EL Dill (frisch od. tiefgefroren)
  • 2 EL Senfkörner
  • 2 EL Korianderkörner
  • Saft einer Zitrone
  • 1 EL Weinbrand
für 4 Personen
  1. Alle Zutaten für die Beize vermischen. Die Filets vom Kwell-Saibling auf Frischhaltefolie auflegen und die Masse darauf verteilen.
  2. Die Folie einschlagen und die gebeizten Filets in eine Schale geben und beschweren. Die Fischfilets für ca. 12 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen.
  3. Anschließend den gebeizten Fisch abwaschen und trocken tupfen. Die Haut entfernen und die Filets in kleine Stücke schneiden.
  4. Die Zwiebel fein hacken und zum Kwell-Saibling geben. Creme Fraiche untermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend kühlstellen.
  5. Die Dotter mit etwas Bier und Zucker gut verrühren. Das restliche Bier aufkochen lassen, die Dotter-Zucker-Bier Mischung unter ständigem Rühren in das Bier eingießen, sodass ein schöner Schaum entsteht, anschließend abschmecken.
  6. Aus der Masse vom Kwell-Saibling Nockerln formen, in die Suppe geben und warm servieren.
Rezept empfehlen
Seite drucken

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!