lauwarmes Apfel-Schichtdessert

lauwarmes Apfel-Schichtdessert


Dessert
Zutaten:
  • 2 „Qualität Tirol“ Goggei
  • 60 g Staubzucker
  • 60 g Mehl
  • 1 Spr. Zitronensaft
  • 1 MSP Backpulver

  • 40 g „Qualität Tirol“ Modlbutter
  • 2 „Qualität Tirol“ Äpfel
  • 20 g Kristallzucker
  • 1 EL „Qualität Tirol“ Waldhonig
  • 1 Schuss trockenen Weißwein
  • Zimt (nach Belieben)

  • 250 g Tiroler Topfen (20% F. i. T.)
  • 180 g „Qualität Tirol“ Seeber Naturjoghurt
  • 1-2 EL „Qualität Tirol“ Waldhonig
  • 1 TL Staubzucker
6 Personen (45 Minuten)

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen.
  2. Zitronensaft dazugeben und den Staubzucker langsam einmixen.
  3. Die Dotter nacheinander zugeben und weitermixen.
  4. Mehl und Backpulver vorsichtig und zügig unterheben.
  5. Den Teig gleichmäßig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen.
  6. Das Backblech bei 180 °C Heißluft für ca. 10 bis 12 Minuten ins bereits vorgeheizte Rohr geben und goldbraun backen.
  7. Das Blech aus dem Backrohr nehmen, den Biskuit auf ein vorbereitetes Backpapier stürzen und das Backpapier vom Boden lösen – auskühlen lassen.
  8. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  9. Butter mit dem Zucker und Waldhonig in einer Pfanne erhitzen. Die Apfelstücke und Zimt dazugeben, mit Weißwein ablöschen, dann kurz dünsten lassen (die Apfelstücke sollten noch knackig sein).
  10. Topfen, Joghurt, Honig und Staubzucker vermengen und zu einer glatten Creme verrühren.
  11. Aus dem Biskuit runde Kreise ausstechen und abwechselnd mit der Creme in Gläser füllen. Die Apfelmasse noch warm als oberste Schicht ins Glas geben und noch lauwarm servieren.

Tipp:

Aus dem übrigen Biskuit Punsch Pralinen machen – siehe Rezept Punsch-Pralinen

Rezept empfehlen
Seite drucken

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!