Nussschnecken

Nussschnecken


Dessert
Zutaten:
  • 500 g „Qualität Tirol“ Wieshofer's Weizenmehl (Type 700)
  • 60 g Kristallzucker
  • 60 g „Qualität Tirol“ Modlbutter (weich)
  • 250 ml „Bio vom Berg“ Heumilch (lauwarm)
  • 2 „Qualität Tirol“ Goggei
  • 1 EL Rum
  • 1 TL Salz
  • 30 g Germ (frisch)
  • 1 „Qualität Tirol“ Goggei (zum Bestreichen)

Fülle Nussschnecken:

  • 400 g geriebene Haselnüsse
  • 3 EL „Qualität Tirol“ Marmelad (Marille)
  • 3 EL „Qualität Tirol“ Honig
  • 2-3 EL „Bio vom Berg“ Heumilch
  • Saft einer halben Zitrone

Glasur:

  • 3 EL Staubzucker
  • 2 EL Wasser
ca. 20 Nussschnecken

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. In der Mulde den zerbröselten Germ mit dem Zucker und einem Teil der lauwarmen Milch gut verrühren und einige Minuten gehen lassen (Dampfl).
  2. Anschließend die weiche Butter mit der restlichen Milch sowie den weiteren Zutaten zum Mehl geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Anschließend den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Währenddessen alle Zutaten für die Fülle vermengen.
  4. Den Teig gut durchkneten und in 2 gleich große Stücke teilen. Jedes der Stücke zu einem Rechteck auswalken und 2/3 davon mit Fülle belegen.
  5. Den Teig zu einer Roulade zusammenrollen und in ca. 4 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und einige Minuten gehen lassen.
  6. Anschließend mit einem verquirrltem Ei bestreichen und bei ca. 170°C Heißluft in dem bereits vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten backen (bis der Teig eine goldbraune Farbe hat).
  7. Die Schnecken aus dem Backrohr nehmen und auskühlen lassen. Staubzucker mit Wasser glattrühren und die ausgekühlten Schnecken damit glasieren.
Rezept empfehlen
Seite drucken

Rechtliches

Weitere Seiten

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3 • 6020 Innsbruck
+43 512 575701
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!