Saures Rindfleisch mit Antipasti

Saures Rindfleisch mit Antipasti


Hauptspeise
Zutaten:
  • 1,5 kg Tafelspitz vom „Qualität Tirol“ Almrind
  • 2  Zwiebeln
  • 8-10 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Liebstöckl
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Salz

Antipasti

  • 2 Paprika gelb
  • 2 Paprika rot
  • 2 kl. Zucchini
  • 200 g Tiroler Champignons

Marinade

  • 6 EL Olivenöl
  • 4 EL Balsamico Essig (weiß)
  • 4 EL Weißwein (trocken)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Kräutermischung (optional)
  • optional 1 Pkg. Hirtenkäse
6 Personen (3 Std. und 30 Minuten)
  1. Das gesamte Gemüse für die Antipasti in Stücke schneiden und in einen gelochten Garbehälter geben. Im Dampfgarer für ca. 4 Minuten bei 100°C garen. (Alternativ auch im Dampfeinsatz dämpfen.)
  2. Alle Zutaten der Marinade vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Das gegarte Gemüse auf einem Teller/Platte legen, mit der Marinade übergießen und mind. für 3 Stunden ziehen lassen.
  4. Zwiebeln halbieren und in einer Pfanne stark anrösten.
  5. Das Fleisch gemeinsam mit den Kräutern/Gewürzen, der gerösteten Zwiebeln und den restlichen Zutaten in einen Behälter für den Dampfgarer geben.
  6. Das Fleisch im Dampfgarer für ca. 2,5 Std. bei 100°C garen. (Alternativ kann das Fleisch auch als klassischer Tafelspitz zubereitet werden.)
  7. Das gegarte Fleisch vor dem Scheiden etwas auskühlen lassen.
  8. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, gemeinsam mit den Antipasti anrichten und mit Hirtenkäse bestreuen.

Tipp: Die entstandene Suppe zur weiteren Verwendung einfrieren oder eine Suppe als Vorspeise servieren!

Rezept empfehlen
Seite drucken

Weitere Seiten

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3 • 6020 Innsbruck
+43 512 575701
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!