Almmilch – Höchster Genuss, frisch von der Alm


Mayrhofen, 14. Juni 2021

Anfang Juni beginnt in Tirol die Almsaison und damit auch die Sommerfrische für die Heumilchkühe der Erlebnissennerei Zillertal. Von Juni bis September wird die frische Milch von den Zillertaler Almen eingesammelt und in Mayrhofen abgefüllt. Die köstlichen Almkräuter und Gräser schmeckt man in jedem Tropfen Almmilch mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“. Erhältlich bei SPAR und MPREIS.


Besondere Inhaltsstoffe

„Tiroler Almprodukte sind Spitzenprodukte der Tiroler Berglandwirtschaft. Sie heben sich aufgrund ihres Ursprungs, ihrer einzigartigen Qualität, des besonderen Geschmacks und der nachweislich gesunden Inhaltsstoffe besonders hervor. Die Alpung ist somit nicht nur gut fürs Vieh, sondern auch Grundlage für die Herstellung besonderer Lebensmittel. Durch den hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren kann die Almmilch durchaus als Tiroler Superfood bezeichnet werden“, ist LK-Präsident Josef Hechenberger von der Qualität der Almmilch überzeugt.

Der Geschmack des Zillertaler Almsommers

Die Almmilch von den Heumilchkühen unserer Bergbauern ist eine Besonderheit, die es immer nur von Juni bis September, also während der Almsaison, gibt. Auf den Zillertaler Almen verbringen die Tiere ihre entschleunigte Sommerfrische und danken es uns mit einer ganz besonderen Milchqualität. Ausreichend Bewegung, frische Luft und wärmende Sonnenstrahlen sorgen für absolutes Wohlbefinden der Tiere. Unsere sorgfältige Verarbeitung bewahrt die feinen Aromen der Almmilch. So können die Kunden den vollen Geschmack des Almsommers genießen“, macht GF der Erlebnissennerei Zillertal, Christian Kröll, den Genuss der Almmilch schmackhaft.

Bild 1: Mit dem hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren ist die "Qualität Tirol" Almmilch nicht nur einzigartig im Geschmack, sondern auch in ihrer Qualität und ihren Inhaltsstoffen.

Bild 2 v.l.: Alexander Jeschow (MPREIS), Josef Hechenberger (LK Präsident), Christian und Heinrich Kröll (GF Erlebnissennerei Zillertal), Hannes Knapp (SPAR) und Matthias Pöschl (GF AMTirol) freuen sich auf den Saisonsauftakt der Almmilch.

„Unsere Almmilch stammt von den Almen der Zillertaler Bergbauern und wird bei uns im Zillertal abgefüllt und verpackt. Das heißt: kurze Transportwege und großartiger Geschmack. Auch in Sachen Umweltschutz und Nachhaltigkeit setzen wir wichtige Schritte. Ein Produkt, das die Natur schätzt und schützt, muss auch so verpackt sein – getreu diesem Motto gibt es die Almmilch in einem 100% klimaneutralen Karton“, ergänzt GF und Bruder Heinrich Kröll.

Die Almmilch im Regal von SPAR und MPREIS

„Das regionale Angebot sowie die Nachfrage an Lebensmitteln von der Alm bei SPAR nimmt spürbar zu. Neben der Almmilch führen wir inzwischen noch weitere qualitativ hochwertige Almprodukte wie die Modlbutter, während der Sommermonate ebenfalls aus 100% Almmilch hergestellt, den Almkäse von der Holzalm, das köstliche Fleisch vom Tiroler Almrind sowie ab Herbst wieder das einzigartige ‚Qualität Tirol‘ Berglamm.“, freut sich SPAR-Geschäftsführerin Mag. Patricia Sepetavc, über die Auswahl Tiroler Almprodukte bei SPAR.

„Mit der Almmilch bietet die Erlebnissennerei Zillertal ein regionales Produkt für den Handel, das in seiner Qualität und seinen Inhaltsstoffen einzigartig ist. Es freut uns, dass wir unseren MPREIS KundInnnen auch in dieser Almsaison dieses kostbare Lebensmittel anbieten können“, betont Alexander Jeschow von der Firma MPREIS.

Wertvolles Lebensmittel

„Milch ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel und sollte Teil einer ausgewogenen Ernährung sein. Sie ist nicht nur eine hochwertige Proteinquelle, sondern auch ein sehr guter Vitamin- und Mineralstofflieferant. Die genaue Zusammensetzung der Milch ist von verschiedenen Faktoren wie Haltung, Fütterung oder Verarbeitung abhängig. Damit enthält die Milch von Kühen, die den Sommer auf der Alm verbringen, mehr Vitamine und ein besseres Fettsäuremuster als handelsübliche Milch“, erklärt Matthias Pöschl, GF der AMTirol, und gibt abschließend den Tipp: „Milch ist ein Allrounder in der Küche und ein idealer Begleiter von Erdäpfel- und Getreidegerichten. Bald beginnt wieder die Erntesaison unserer Tiroler Frühen. Ein Glas Almmilch in Kombination mit Tiroler Frühkartoffeln -darauf freue ich mich schon wieder ganz besonders.“

Bildmaterial (honorarfrei, © AMTirol, M. Krapf)
Kontakt: Mag. Matthias Pöschl, Agrarmarketing Tirol GmbH, Tel. 0512/575701-12

Download

pdf

Medieninformation_Almmilchsaison 2021_14.06.2021

Größe: 528.62 kb
Aufrufe : 55
Hinzugefügt-Datum: 2021-06-14
jpg

Pressefoto_Almmilch

Größe: 12.59 mb
Aufrufe : 17
Hinzugefügt-Datum: 2021-06-14
jpg

Almmilch-Verpackung

Größe: 13.60 mb
Aufrufe : 14
Hinzugefügt-Datum: 2021-06-14
docx

Medieninformation_Almmilchsaison 2021_14.06.2021

Größe: 71.31 kb
Aufrufe : 19
Hinzugefügt-Datum: 2021-06-14

Beitrag teilen:

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!