tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 "Qualität Tirol" Kirschen

Kirschen


Obst
Kirschen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ sind eine süße Köstlichkeit. Die saftigen Früchte sind eine saisonale Spezialität und erfreuen jeden Feinschmecker mit ihrer fruchtigen Frische. Veredelt zu Kompott, Strudel oder Mehlspeisen sind die knallroten Verlockungen eine herrliche Abwechslung in der süßen Sommerküche.
  • Kirschen
    info icon
    rote Verführung
    Rote Verführungskünstler

    Kirschen üben auf große und kleine Genießer eine unwiderstehliche Anziehung aus. Die Verlockung scheint besonders groß, wenn sie knallrot in Nachbars Garten leuchten. Früher stand bei vielen Bauernhöfen ein mächtiger Kirsch- oder Weichselbaum und so manche Kindheitserinnerung rankt sich um die Geheimnisse eines Kirschbaums. Die genussvollen Kirschen mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol" kommen von Tiroler Obstbauern aus dem Inntal, sind von Hand gepflückt, werden sorgfältig sortiert und verpackt, um auf schnellstmöglichen Weg in die Vermarktung zu gelangen und somit absolute Frische zu garantieren.
    „Qualität Tirol“ Kirschen sind in den Monaten Juni und Juli erhältlich.

    Gesundes Naschen

    Kirschen sind schmackhaft, erfrischend und außerdem machen die wertvollen Inhaltsstoffe die Kirsche zu einem gesunden Nahrungsmittel. Wer regelmäßig Kirschen nascht, tut seinem Körper etwas Gutes! Kirschen sind reich an Vitamin C und A, sie enthalten Fruchtzucker, höhere Mengen an Kalium, und je dunkler die Früchte sind, desto höher ist der Gehalt an Eisen und Magnesium. Auf Grund ihres hohen Fruchtsäure- und Ballaststoffgehaltes wirken sie außerdem appetitanregend, verdauungsfördernd und entwässernd.

    Tipp

    Beim Kauf sollte die Haut der Kirschen glänzend und glatt sein und einen grünen Stiel haben. Am besten schmecken sie frisch und ungekühlt. Sollten sie nicht sogleich verzehrt werden, kann man sie im Kühlschrank (2 bis 4-°C) ein paar Tage lagern. Dazu empfehlen sich nicht zu tiefe Behälter oder Schalen, um ein Aufeinanderdrücken zu vermeiden, die mit einer Folie zugedeckt werden und somit die Früchte vor dem Austrocknen schützen.

  • Die Agrarmarketing Tirol ist Lizenzgeber des Gütesiegels „Qualität Tirol“ mit der Herkunftsgarantie „gewachsen und veredelt in Tirol“. Der Erhalt des Gütesiegels „Qualität Tirol“ erfordert die Erfüllung und dauerhafte Einhaltung aller angegebenen Qualitätsrichtlinien und wird durch eine unabhängige Kontrollstelle am jeweiligen Betrieb überprüft.

    Voraussetzungen

    Kirschen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ sind ausschließlich in Tiroler Obstgärten herangereift und werden von Hand geerntet und verpackt. Die Richtlinien des AMA Gütesiegels bzw. der jeweiligen EU Bio-Verordnung 843/2007 zählen zu den Voraussetzungen, die ein „Qualität Tirol“ Kirschenproduzent erfüllen muss.

    Produktions- bzw. Vermarktungsanforderungen

    Die Kirschen müssen sorgfältig gepflückt werden, mitsamt dem grünen Stiel, dessen Farbe und Zustand von Konsumenten als Frischemerkmal herangezogen werden kann.
    Nur voll ausgereifte, süße, glänzende, saubere Früchte, die praktisch frei von Schäden durch Schädlinge bzw. fremden Gerüchen sind, dürfen unter dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ vermarktet werden.

    Eine Mindestgröße von 26 mm Fruchtdurchmesser ist einzuhalten. In der Verpackung ist auf eine gleichmäßige Größe und sortentypische Farbe zu achten.
    Folgendes Sortenspektrum für Kirschen mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ befindet sich im Qualitätsprogramm und werden je nach Reifezeit angeboten:

    • Bellise, Black Star
    • Blazestar
    • Big Burlat
    • Canada Giant
    • Grace Star
    • Karina
    • Kordia
    • Regina
    • Schneiders Knorpelkirsche
    • Skeena
    • Sweet Early
    • Sylvia
    • Tamara
    • Techlovan

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!