tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 "Qualität Tirol" Marmelad

Marmelad


Trockensortiment
Nicht nur das Frühstück wird mit der Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ zu einer fruchtig frischen Gaumenfreude. Auch als Verfeinerung von Desserts und anderen Speisen ist die Marmelad eine willkommene Abwechslung. Das Besondere an unserer „Qualität Tirol“ Marmelad ist die hundertprozentige Tiroler Herkunft der wertvollen Früchte, die von Hand geerntet, in der hofeigenen Produktionsküche eingekocht und heiß abgefüllt werden. Kurze Wege, bäuerliches Traditionshandwerk und feinster Geschmack – die Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ gibt es in drei Sorten: Marille, Himbeere und Brombeere.
  • Marmelad
    info icon
    süße Verführung aus heimsichen Früchten
    Beliebte Tradition

    Damit man die Früchte des Sommers das ganze Jahr über genießen kann, gibt es schon seit Jahrhunderten verschiedene Methoden zur Haltbarmachung. Die Marmelad, wie der Fruchtaufstrich von den Tirolern genannt wird, ist ein fester Bestandteil verschiedener traditioneller Süß- und Mehlspeisen und in vielen Haushalten für das Frühstück oder die Jause nicht wegzudenken.
    Für die Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ werden die reifen Früchte von Hand geerntet und sortiert. Durch den hohen Fruchtgehalt von mindestens 50 g bei 100 g Fruchtaufstrich („Konfitüre extra“) entsteht das besondere Aroma. Neben dem Zucker dient das Geliermittel Pektin sowie die Zugabe von etwas Zitronensaft für eine gute Haltbarkeit. Nach dem Öffnen soll die „Qualität Tirol“ Marmelad innerhalb weniger Wochen verzehrt werden, sofern sie im Kühlen aufbewahrt wird.

    Handwerkliches Können im Obstbau und der Küche

    Durch ausreichend Pflege und Geschick gedeihen in Tirol in ausgewählten Lagen besonders schmackhafte Früchte. Familie Mair spezialisierte sich im Tiroler Oberland auf den Anbau von Beerenobst. Im Familienbetrieb sind die Aufgaben klar verteilt, um beste heimische Früchte sowie Verarbeitungsprodukte zu erzeugen. Der gesamte Herstellungsprozess der Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“, vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt, verkörpert bäuerliches Qualitätshandwerk, das durch frisch-fruchtigen Geschmack überzeugt.

  • Die Agrarmarketing Tirol ist Lizenzgeber des Gütesiegels „Qualität Tirol“ mit der Herkunftsgarantie „gewachsen und veredelt in Tirol“. Der Erhalt des Gütesiegels „Qualität Tirol“ erfordert die Erfüllung und dauerhafte Einhaltung aller angegebenen Qualitätsrichtlinien und wird durch eine unabhängige Kontrollstelle am jeweiligen Betrieb überprüft.

    Voraussetzungen

    Die Früchte für die Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ stammen ausschließlich aus Tiroler Obstgärten und werden vollreif von Hand geerntet. Die fachgerechte Verarbeitung und Verpackung erfolgen ebenso ausschließlich in Tirol.

    Produktionsanforderungen

    Die besonders fruchtige Note der Marmelad wird durch mindestens 50 % Fruchtanteil erreicht. Die Marmelad entspricht gemäß der Konfitürenverordnung 2004 der „Konfitüre extra“. Darin werden die zu verwendenden Früchte als frisch, gesund, unverdorben, in geeignetem Reifezustand und gereinigt definiert.

    Bei der Herstellung werden alle gesetzlichen Vorschriften aus dem Österreichischen Lebensmittelbuch (ÖLMB) sowie alle weiteren gesetzlichen Anforderungen i.d.g.F. eingehalten.

    Die Grundzutaten für die Marmelad mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ sind vollreife Früchte (Marillen, Himbeeren und Brombeeren). Zur Haltbarmachung werden sie mit Zucker eingekocht. Pektin dient beim Kochvorgang als Geliermittel und Zitronensaft darf zur Geschmacksabrundung beigefügt werden. Aufgrund der natürlichen Zutaten kann die Marmelad als „naturrein“ nach dem österreichischen Lebensmittelcodex bezeichnet werden.

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!