tr?id=614776688700257&ev=PageView&noscript=1 "Qualität Tirol" Wieshofer's Backmischung

Wieshofer's Backmischung


Trockensortiment
Was wäre eine Tiroler Jause ohne ein duftendes Bauernbrot? Frisch aus dem Ofen mit einer knackigen Kruste und dem weichen Teig, überzeugt ein hausgemachtes Bauernbrot jeden. Doch dafür muss man nicht stundenlang in der Küche stehen oder ein Profi bei der Sauerteig-Herstellung sein. Mit der „Qualität Tirol“ Wieshofer’s Backmischung für Bauernbrot gelingt auch dir ein Laib Tiroler Tradition!
  • Wieshofer
    info icon
    schmackhaftes Bauernbrot
    Tradition – Tiroler Bauernbrot

    Roggen und das daraus gewonnene Mehl haben sich über die Jahre zu einem wesentlichen Bestandteil der Tiroler Küche entwickelt. Speisen, wie Krapfen oder Lebkuchen werden aus hochwertigem Roggenmehl gezaubert und bestechen durch ihren vollmundigen Geschmack. Doch auch das typische Bauernbrot aus Weizen- und Roggenmehl ist fester Bestandteil der Tiroler Kultur. Hergestellt aus Sauerteig ist es besonders knusprig und im Inneren weich – ideal für Wanderungen oder eine Jause zu Hause. Wenn man aber kein Meister-Bäcker ist, ist das Bauernbrot sicherlich eine kleine Herausforderung. Das dachten sich auch die Besitzer der Wieshofer Mühle in St. Johann in Tirol und haben genau aus diesem Grund die „Qualität Tirol“ Wieshofer’s Backmischung für Bauernbrot entwickelt. Ganz ohne Enzyme und Zusatzstoffe oder chemische Backhilfen gelingt das Bauernbrot bei jedem und bietet so ein Stück Tirol am Tisch.

    Roggen – Tradition und Moderne in der Küche

    Roggen ist ein sehr widerstandsfähiges Getreide, welches unter den schwierigsten Bedingungen gut gedeiht. Auch auf kargem Boden und bei wenig Wasser ist ein hoher Ertrag gesichert, was den Anbau im alpinen Raum stark geprägt hat. Seit jeher werden im alpenländischen Raum typische Brotsorten aus Roggenmehl hergestellt. Sie unterscheiden sich zu Weizengebäcken vor allem durch die Backeigenschaften und den dunkleren, festen aber stark aromatischen Teig.
    Wichtig für die Qualität des Roggenmehles ist die Zusammensetzung der im Korn enthaltenen Enzyme, die für die Verkrustung des Teiges beim Backprozess sorgen. Zu viel Regen vor und während der Getreideernte lässt die Roggenkörner austreiben. Daraus hergestelltes Mehl wäre nicht mehr backfähig.

    Wieshofer Mühle – ein Traditionsunternehmen

    Die Wieshofer Mühle in St. Johann in Tirol wird bereits in sechster Generation von den Geschwistern Lukas Krainz und Caroline Krainz-Gasteiger geführt. Ganz besonders stolz sind die beiden Geschwister über den Fakt, dass die Wieshofer Mühle zu den wenigen Mühlen in Österreich gehört, welche heute noch vollkommen in Privatbesitz ist.
    In der Wieshofer Mühle werden jahrelange Tradition mit modernster Technologie verbunden – ein wesentliches Standbein der Familienmühle. Zudem werden Nachhaltigkeit, Regionalität und zertifizierte Qualität immer großgeschrieben. Aus besten heimischen Rohstoffen werden so in der Mühle feinste Mehl -und Mehlprodukte gezaubert. Aus Weizen und Roggen entstehen Mehle, Vollkornprodukte, Kleie, Weizenkeime und naturbelassene Mehle, sowie BIO-Mehle. Ob Traditionsbäcker, Großabnehmer oder Privatkunde – die Wieshofer Mühle setzt auf persönliche Beratung und Service sowie bestmögliche Versorgung mit heimischen Produkten.

Agrarmarketing Tirol GmbH
Maria-Theresien-Straße 57/3
6020 Innsbruck    +43.512.575701 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!